Gesellschaft - Politik - Umwelt

 

 

Kultur, Gestalten

 

 

Gesundheit, Fitness

 

 

Sprachen

 

 

EDV

 

Geschäftsbedingungen und wichtige Hinweise

 

Anmeldung:

Grundsätzlich erwünscht ist eine frühzeitige Voranmeldung zu allen Veranstaltungen. Bei Vorträgen sollte sie bis 3 Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erfolgen.

Folgende Anmeldemöglichkeiten stehen zur Wahl:
- Persönliche Anmeldung in der Geschäftsstelle der vhs
- Schriftliche Anmeldung: Das Anmeldeformular finden Sie auf Seite 105 des Programmhefts.
- Voranmeldung per Telefon, Fax oder E-Mail.

Wir können Ihren Platz max. 5 Tage reservieren; in dieser Zeit muss eine verbindliche Anmeldung erfolgen.


Sonderregelung für Sprachkurse:

Voranmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn erwünscht; verbindlicher Eintrag in die Teilnehmerliste spätestens beim 2. Kurstermin. Die Einschreibung in die Teilnehmerliste mit Unterschrift ist verbindlich; damit besteht die Verpflichtung zur Zahlung der Kursgebühr.

Quereinstieg: Verspäteter Einstieg in einen Kurs bewirkt keine Gebührenermäßigung. Wenn bereits mehr als ein Drittel der Kursdauer absolviert ist, werden lediglich zwei Drittel der für den gesamten Kurs fälligen Gebühr berechnet. Die für Klein- und Minigruppen anfallenden Gebühren werden bei nachträglichem Einstieg weiterer Teilnehmer nicht reduziert.

Gebührenermäßigungen: gewähren wir BezieherInnen von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld, Schülern, Auszubildenden, Studierenden, Zivil- und Wehrdienstleistenden jeweils gegen Vorlage der entsprechenden Nachweise, und zwar für Veranstaltungen, die im Programmheft mit ermäßigter Gebühr ausgewiesen sind. Die Ermäßigung muss mit der Anmeldung geltend gemacht werden.

Zahlungsverpflichtung:

Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und ihrer Annahme durch die vhs kommt zwischen dem Teilnehmer und der vhs ein Vertrag zustande. Mit der schriftlichen Anmeldung, der Einschreibung in der Teilnehmerliste bzw. der Teilnahme an einer Veranstaltung entsteht die Verpflichtung zur Zahlung der Gebühr. Die Kosten für Unterrichtsmaterialien und Lehrwerke sind im allgemeinen nicht im Kursentgelt enthalten.

 

Zahlung der Kursgebühr:

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich per Einzugsermächtigung, die Sie der vhs mit Ihrer Anmeldung erteilen. Die vhs garantiert, dass die Kursgebühr erst dann von Ihrem Konto abgebucht wird, wenn sichergestellt ist, dass ein Kurs
durchgeführt wird. Zahlung per Rechnung kann nur in besonders begründeten Ausnahmefällen akzeptiert werden, falls eine Abbuchung nicht möglich ist. Barzahlungen können nicht entgegengenommen werden.

Abmeldung / Vertragsrücktritt:

Ein Rücktritt von Kursveranstaltungen ist nicht möglich. Abmeldungen beim Kursleiter und Fernbleiben vom Kurs entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung. Für Seminare, Intensiv- und Wochenendkurse ist ein Rücktritt bis 2 Wochen vor Beginn möglich. Bei späterem Rücktritt muss die volle Gebühr gezahlt oder ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Der Rücktritt muss gegenüber der vhs-Geschäftsstelle schriftlich erklärt werden. Die vhs behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausfall eines Kursleiters einen Kurs oder eine Veranstaltung abzusagen oder vorzeitig zu schließen. In diesen Fällen werden evtl. bereits geleistete Zahlungen anteilig erstattet. Es besteht kein Anspruch darauf, dass ein Kurs von einem bestimmten Dozenten geleitet wird.

Bescheinigungen:

Auf Wunsch erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung für die von Ihnen besuchten Seminare und Kurse. Für Zweitausfertigungen oder individuell formulierte Bescheinigungen berechnen wir eine Gebühr von 5,- Euro.

Haftung:

Gegenüber den Teilnehmenden aller Veranstaltungen übernimmt die vhs keinerlei Haftung für Schäden (Unfälle, Verletzungen, Beschädigung oder Abhandenkommen von Gegenständen). Bei Reisen tritt die vhs nur als Mittler auf und
haftet folglich nicht für Schäden jeglicher Art.

Studienfahrten und -reisen:

Studienfahrten und -reisen werden in Zusammenarbeit mit einem zugelassenen Reiseunternehmen durchgeführt, das auch Veranstalter im Sinne des Reiserechts ist. Die Storno- und Anmeldebedingungen sind den jeweiligen Reisebedingungen zu entnehmen. Die oben genannten Geschäftsbedingungen der vhs werden mit der Anmeldung zu einem Kurs / Teilnahme an einer Veranstaltung der vhs von den Teilnehmenden als verbindlich anerkannt.

Bei VHS-Kooperationsveranstaltungen gelten die AGBs des jeweiligen Veranstalters.

 

 

Dateigröße: 5437 - - Letzte Aktualisierung: 08 Feb 2017 16:34:33
Themengebiete
Semestereröffnung
Saarlouis erleben
Studienfahrten
junge vhs
Kinder-Uni
Elternservice
Perspektive 3 - für (zukünftige) Senioren
Persönlichkeit und Kommunikation
Arbeit und Beruf
Integration und Einbürgerung
Prüfungen und Prüfungsvorbereitung
Museum

 

 

Suchideen und Hilfen
 

Deutsch als Fremdsprache

Arabisch | Englisch | Französisch | Italienisch | Polnisch | Spanisch | telc - Angebote | Prüfungen

Kursstart 2017

01 | 02 | 03 | 04 | | 05

Alle Kurse in 2017

Wochentag:
Mo | Di | Mi | Do | Fr | Sa

Kurspreis:
< 50 € | < 100 € | < 200 € | < 500 €

 

Kurse aus...

Bereich 2: "Kultur, Gestalten"

Z10001 - Lebensträume Lebensspuren Lebenswege Lesung mit Helga Koster Musikalisch umrahmt von Tanja Endres - Klemm.Lebensträume Lebensspuren Lebenswege Lesung mit Helga Koster Musikalisch umrahmt von Tanja Endres - Klemm.

Z10131 - So ein Theater - Führung im Theater am Ring

Z10132 - So ein Theater - Führung im Theater am Ring

Z10141 - Museumstreff zur Ausstellung ´Caricatures - Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart ´

Z10142 - Museumstreff zur Ausstellung ´Caricatures - Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart ´

 

 

 

vhs Team
Ihr vhs-Team
(v. l. n. r.)
Gertrud Jakobs - Leiterin der vhs
Andreas Obster - Päd. Mitarbeiter
Dorothea Gratz - Päd. Mitarbeiterin
Jasmin Guldner - Verwaltung
 

Allgemeine Anfragen:

vhs@saarlouis.de

vhs der Stadt Saarlouis
Theater am Ring
Kaiser-Friedrich-Ring 26
66740 Saarlouis

Tel.: 06831 - 6 98 90 30
Fax: 06831 - 6 98 90 49

Google® Maps Anfahrtsplan

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 



 

© 2017 vhs der Stadt Saarlouis